Es gibt verschieden Arten von Sofreh:

Den Ardi-Sofreh (Ardi bedeutet "Mehl") oder Brotteig-Sofreh, ein eher kleines Quadrat von ca. 1-2 qm. Es dient den Nomaden oder Dorfbewohnern als Brottuch. Es verhindert als Aufbewahrungsbehältnis auch das Austrocknen des Brotes. Ardi- Sofreh werden auch als "Nan-pazi Sofreh" (Nan = Brot, pazi= backen) bezeichnet.

Die etwas größeren Quadrate ab ca. 150 x 150 cm nennt man Roukorsi oder Sofreh rukorsi, was so viel wie "Tuch über dem Ofen".

Die langen oder schmalen Sofreh dienten als Esstücher.

 

Weitere Bilder zu Sofreh.